Tierseuchenversicherung

Die Schweizer Hagel übernimmt voraussichtlich per 1. Januar 2023 das Tierseuchenportfolio im Bereich der Schweine (Zucht und Mast) sowie der Legehennen der AXA Schweiz. Die Versicherungsnehmenden können sich somit auf eine lückenlose Versicherungsdeckung verlassen. Die Schweizer Hagel wird die laufenden Verträge der AXA zu den bestehenden Konditionen übernehmen. Für die zeitgerechte Umsetzung der Übernahme des Tierseuchenportfolios ist die Zustimmung der FINMA erforderlich. Sobald diese vorliegt, werden die betroffenen Versicherungsnehmenden weitergehend informiert. Nach Übergang auf die Schweizer Hagel können auch wieder neue Policen abgeschlossen werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: tiere@hagel.ch