14. Februar 2022

Communiqué Expertinnen und Experten 2022

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Hagel-Versicherungs-Gesellschaft hat verschiedene Ernennungen in seinem Expertenstab vorgenommen.

Diese Mitarbeitenden wurden zu definitiven Expertinnen und Experten für die Beurteilung von beschädigten Kulturen ernannt:

Kanton

Name

 
BE

Michaela LEUENBERGER, Bannwil 

 
BE

Madeleine VISSER, Wimmis 

 
FR

Johan JACOT, Delley 

 
TG

Andreas RUBI, Hörstetten 

 
TG

Pascal SCHIESS, Homburg 

 
VD

Jonathan BARILIER, Morges 

 
VD

Serge KOBI, Novalles 

 
VD

Pierre-Alain OULEVEY, Grandcour 

 
ZH

Sandra KELLER, Zürich 

 

Diese Mitarbeitenden wurden zu Vertrauenspersonen für die Erledigung von Rekursschätzungen befördert:

Kanton

Name

 
FR

Frédéric COLLAUD, Vallon 

 
LU

Kilian BOOG, Udligenswil 

 
LU

Kaspar WIDMER, Weggis

 
TG

Benno FORSTER, Weinfelden

 
TG

Bruno GÖTZ, Oberneunforn

 
TG

Paul WIRTH, Berg

 
VD

Steven BLANC, Bremblens 

 
VD

Gaétan, BORGEAUD, Chessel

 
VD

Alain MOTTIER, Gland

 
VD

Stéphane ROULET, Mauborget 

 
ZH

Hannes WAFFENSCHMIDT, Winterthur 

 

Die Ernennungen bedeuten gleichzeitig eine Auszeichnung für die hohen beruflichen und menschlichen Fähigkeiten der Gewählten.

Kontakt: Pascal Forrer, Direktor, und Esther Böhler, Mediensprecherin, Tel. 044 257 22 11

Die Schweizerische Hagel-Versicherungs-Gesellschaft, Genossenschaft, 1880 gegründet, versichert die landwirtschaftlichen Kulturen von rund 30‘000 schweizerischen Landwirtschaftsbetrieben mit einem Gegenwert von rund 2 Milliarden Franken. Mittels Niederlassungen versichert sie zudem weitere rund 20'000 Landwirtschaftsbetriebe in Frankreich und Italien. Sie bietet umfassende Ernteversicherungslösungen zum Schutz gegen Ertragsausfälle infolge von Hagel- und weiterer Elementarschäden. Als Genossenschaft, schüttet sie Überschüsse an ihre Mitglieder in Form von Prämienrückvergütungen aus.